Wohlfühlmassagen

Bereits vor vielen Jahrtausenden erfreuten sich die Menschen an der wohltuenden Wirkung von Massagen.

 

Neben der vorbeugenden Wirkung gegen Beschwerden und Erkrankungen des Bewegungsapparates kann eine Massage das vegetative Nervensystem beruhigen. Durch verschiedene Grifftechniken wie Streichungen oder Knetungen wird die Haut angeregt und Verspannungen dürfen sich lösen. Die durchblutungsfördernden Berührungen regen den Kreislauf und die Lymphzirkulation an. So können Schlacken und Giftstoffe besser abtransportiert werden und das Immunsystem wird gestärkt.

 

In jedem Fall hat eine Massage eine harmonisierende Wirkung auf Körper und Geist und trägt zu Ihrem Wohlbefinden bei!